Banner Unternehmenserfolg

Ihr NLP Coach

 

Cornelia Siegmann 

   

Ihr NLP Coach für eindeutige Kommunikation
Strategien für Erfolg, Freiheit und Glück. 

     

CS neu18
zert. NLP Trainerin

 

Tel: 0711 46 99 55 03

Mail: siegmann@vip-neurocoach.de

Nehmen Sie Kontakt auf !

 

Unternehmenserfolg und Wachstum

Weil hart facts und soft skills sich die Waage halten

 

Menschen machen Unternehmen

Der Unternehmenserfolg hängt maßgeblich von Menschen ab.
Auf der einen Seite ist es der Kunde, Klient oder Mandant, der wiederum seine Anforderungen mit der Dienstleistung oder dem Produkts besser, schneller oder einfach erfüllen will.
Und auf der anderen Seite ist es der Mitarbeiter, der mit seinem Handeln und seinem Verhalten zur erfolgreichen Unternehmensentwicklung beiträgt.
Also steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Und das ist auch gut so.
Denn nur wenn es gelingt, die Verbindung zwischen dem ‚Großsystem- das Unternehmen-‘, den Subsystemen –Abteilungen, Teams, Filialen und dem kleinsten System-nämlich dem einzelnen Mitarbeiter- in Einklang zu bringen, kann sich der ersehnte Unternehmenserfolg einstellen.

 

Hard facts and soft skills

Die Eigenheit von harten Faktoren (hard facts) ist, sie lassen sich in den bekannten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen wie Kosten, Kapitalumschlag oder Durchlaufszeiten ausdrücken. Idealerweise sind diese Kennzahlen ökonomisch optimiert. Die hard facts sind eindeutig skalierbar.
Die Eigenheit der weichen Faktoren (soft facts) ist, sie drücken sich in Images, Stimmungen, (branchenspezifischem) Wissen und dem daraus resultierenden Verhalten (Motivation oder Demotivation) und Handlungsweisen (Unterstützung oder Widerstand) aus. Bei den soft skills fällt es den Unternehmen im Allgemeinen schwerer diese zu skalieren.

 

Beim Endspurt entschiedet sich, bei welchem Unternehmen sich die hart facts und soft skills die Waage halten.

Das eine Unternehmen steht am Abgrund und geht Pleite. Die wahren Gründe stehen in den Sternen.
Das andere Unternehmen meistert souverän und zielsicher jede Herausforderung, geht aus jeder Krise als Sieger hervor und wächst dabei noch weiter.
Sie fragen sich, liebe Leserin und lieber Leser, ob dies Schicksal, Vorsehung oder einfach nur Glück ist. Sehen Sie selbst.

 

 

Der Weg zum Unternehmenserfolg und Unternehmenswachstum von Erika und Erich Schön

Wir begleiten Erika und Erich Schön aus Schönau im Schwarzwald bei Ihrer Abenteuerreise: langfristigen Unternehmenserfolg sichern mit NLP

 

Dazu entdeckten sie zusammen mit ihren Managern, Führungskräften und sich selbst als Unternehmenslenker ihre ultimativen Erfolgs- und Wachstumsfaktoren.

Erika Schön 300    Firma Schön 400    Erich Schön 300

Die Akteure

Ich spanne Sie nicht weiter auf die Folter, greife schon vor und gebe Ihnen die erste Idee

  • Es ist ein agiles Geschäftsmodell
  • Das Controlling
  • Die erfolgreichen Kundenbeziehungen
  • Das Vertrauen in interne und externe Stakeholder


1. Das agiles Geschäftsmodell-Ein soft skill

Als wachstumsstarkes Unternehmen haben Erika und Erich Schön beschlossen, in der Zukunft ein Geschäftsmodell zu besitzen, mit dem sie auf Marktveränderungen jederzeit flexibel reagieren können.
Dazu verlassen sie das verkrustete Denken in Hierarchien, Leitungsspannen und Organigrammen. Sie entscheiden sich für flache Hierarchien, setzen auf Selbstorganisation und Agilität des Teams. Als Unternehmenslenker, Entscheider oder Macher sehen Sie diesen Schritt als elementar an, um sich auf ihrem Weg zukünftig stabil am Markt zu behaupten.
Gerade die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien drängen sich notwendigerweise förmlich auf und ändern auf subtile Weise die Einstellungen und Verhaltensweisen im Unternehmen. So werden traditionelle Managementmodelle auf den Prüfstand gestellt und überwiegend planungsorientierte Praktiken in dynamischen Märkten zielen an der Realität vorbei.
Auch die konsequente Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse und der Einsatz von (Markt) Test jeglicher Arts, die als Barometer für Akzeptanz und ökonomische Tragfähigkeit von Angeboten dienen, gewinnen an Bedeutung.
Daraus resultieren die permanente Marktanpassung und möglicherweise eine komplette Richtungsänderung. Das ist Erika und Erich Schön klar. Sie sind bereit, diesen Entwicklungsprozess von nun an als ‚normal‘ zu betrachten. Die frühere Angst vor Veränderung ist wie weggeblasen.

 

2. Einsatz von Controlling-Ein hard fact

Erfolgreiche Unternehmen wie das des Unternehmerpaar Schön weiß ganz genau in welchem Verhältnis der Wert ihrer Produkte und Dienstleistungen und der der Kosten steht.
Ihr Anspruch an das Controlling ist hoch und wächst weiter. Ihre Unternehmensziele müssen in Zahlen ablesbar sein, damit sie unternehmerische Fehlentscheidungen frühzeitig erkennen und sofort reagieren können. Die Hauptaufgaben im Controlling sehen sie deshalb nicht nur im Erfassen und Auswerten der Daten des Rechnungswesens, sondern auch insbesondere die Zusammenführung von operativen und strategischen Daten aus allen Unternehmensbereichen. Selbst bei diesem hard fact legen sie Wert auf eine ganzheitlich Ansatz der Betrachtungsweise. Das Controlling liefert ihnen und dem gesamten Management so wichtige Grundlagen zur Steuerung von Unternehmensprozessen und auch zur Mitarbeiterführung.

 

3. Erfolgreiche Kundenbeziehungen-Ein soft skill

Erika und Erich Schön liegt dieser Punkt sehr am Herzen. Sie wissen, dass jede Investition in alle Kontaktpunkte ihrer Kundenbeziehungen sich mehr als auszahlt.

Sie richten ihre Angebote passgenau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden aus. So erhöhen sie die Kundenzufriedenheit und binden diese aufgrund von Wertschätzung weiter an das Unternehmen.
Das ist ohne Zweifel eine wirksame Strategie der erfolgreichen Unternehmensführung in der Zukunft.
Dabei richten Erika und Erich Schön ihre Aufmerksamkeit nicht nur auf marktgerechte Produkte, Qualitäts- und Reklamationsmanagement, sondern sie setzen insbesondre auf den persönlichen Kontakt. Sie nutzen vielfältige Möglichkeiten, diese ‚Treffen‘ mit ihren Kunden zu gestalten, um die Erwartungen ihrer Kunden immer wieder zu übertreffen.


4. Vertrauen der internen und externen Stakeholder (Anspruchsgruppen)-Eine Mischung aus hard facts und soft skills

Die Stakeholder (auch Anspruchsgruppen) sind alle Personen, Gruppen oder Institutionen, die von den Aktivitäten eines Unternehmens direkt oder indirekt betroffen sind oder die irgendeinein Interesse an diesen Aktivitäten haben. Die Stakeholder versuchen auf das Unternehmen Einfluss zu nehmen
Deshalb ist das Vertrauen in die internen und externen Stakeholder ein wesentlicher Erfolgsfaktor.
Wachstumsstarke Unternehmen lassen Investoren, Analysten, die Finanzmärkte und eine breite Öffentlichkeit in ihre Aktivitäten teilhaben und binden sie aktiv mit ein. Darüber hinaus fördern und fordern sie ihre Mitarbeiter, beispielsweise mit einer leistungsgerechten Bezahlung, Angeboten für individuelle Weiterbildungen und z.B. die freie Wahl des Arbeitsplatzes. Ergebnisse zeigen, dass das Unternehmen von Erika und Erich Schön gerade über die soft skills Angebote einen Motivationsschub bei den Mitarbeitern auslösen kann.
Erika und Erich Schön habe sich hier auf die Fahne geschrieben: Sie faszinieren Ihre Mitarbeiter, damit diese Ihre Kunden faszinieren, die wiederum das Unternehmen mit herausragenden Ergebnissen belohnen.

 

Fazit:

Wachstum und Erfolg sind für Erika und Erich Schön das Resultat von Flexibilität, Entschlossenheit, Fachwissen und die richtigen Entscheidungen richtig treffen.
Dabei ist das harmonische Zusammenspiel der hard facts und soft skills wie Strategie, Innovation, Marketing und Vertrieb, Kompetenz und Mitarbeiterbegeisterung der entscheidende Faktor, den Wettbewerb weit hinter sich zu lassen und geradewegs auf der Zielgerade über das Ziel zu schießen. .
Ehrlich Hand aufs Herz: Diese Werte tauchen in der Bilanz nicht auf und dennoch bestimmen gerade sie die erfolgreiche Unternehmensführung.

Handeln Sie jetzt!

Cornelia Siegmann ist seit 1981 selbstständig im Bereich Kommunikation und zert. NLP Trainerin. Sie begleitet Sie persönlich auf Ihrem Weg.
Telefon: 0711-46 99 55 03

 

Förderung

bafa

 

 

 

 

esf

 

 

 

 

steinbeis

 

Steinbeis berater

 

 

Zertifikate

NLP Zertifikat Hal2l

NLP Zertifikat Bandler2