Ihr NLP Coach

 

Cornelia Siegmann 

   

Ihr NLP Coach für eindeutige Kommunikation
Strategien für Erfolg, Freiheit und Glück. 

     

CS neu18
zert. NLP Trainerin

 

Tel: 0711 46 99 55 03

Mail: siegmann@vip-neurocoach.de

Nehmen Sie Kontakt auf !

 

Innovations-Mediation: Wenn der Mitbewerber Sie heimlich überholt!

Denkzentrale einrichten-Entrepreneur sein-Vorsprung schaffen
Prägen auch Sie Ihr Unternehmen durch außergewöhnliche Innovation und Handeln.

Menschen machen Unternehmen!

Paarmediation4

Innovation ist ein Prozeß des Unternehmens ständig gezielt Neuerungen zu erzeugen und umzusetzen, um die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens im Wettbewerb zu gewährleisten.
Innovationen hervorzubringen, gewinnt für Unternehmen zunehmend an Relevanz. In Zeiten hoher Veränderungsdynamik und immer schnelleren Innovationszyklen, können nur Unternehmen mit einem gut organisierten Innovationsprozeß und mit kompetenten Mitarbeitern überleben.

So entwickelt sich das Unternehmen zum Vordenker seiner Branche und hat dadurch den unaufhaltbaren Vorsprung gezielt eingeleitet und geschaffen.
Innovation ist Ansporn und Leitsatz. Viele kluge Köpfe arbeiten an zukunftsweisenden Lösungen für Kunden und die Gesellschaft.

Durch Innovation kann ein Unternehmen:

  • neue Produkte oder die Verbesserung vorhandener Produkte schaffen
  • neue Produktions- und Herstellungsverfahren entwickeln
  • neue Methoden der Organisation und des Management einführen
  • neue Kundenkreise und Absatzmärkte erschließen.
  • langfristige Partnerschaften mit Experten z. B. mit Universitäten ausbauen
  • Umsatzsteigerung durch innovative Lösungen erzielen

Fazit: zum Entrepreneur der Branche werden, also eine gefragte Persönlichkeit, die die Wirtschaft durch ihr außergewöhnliches Handeln und Innovationen prägt oder geprägt hat.

Innovation ist die Grundlage dafür, daß ein Unternehmen auf ein dauerhaftes Problem seiner Zielgruppe mit variablen Problemlösungen reagiert. Dauerhafte Probleme oder konstante Grundbedürfnisse sind (gesunde) Ernährung, Bekleidung, Information, Kommunikation, Mobilität. Variabel sind die Leistungen und Produkte, mit denen die konstanten Grundbedürfnisse erfüllt werden. Innovative Unternehmen setzen schon lange auf innovationsbezogene soziale Kompetenz. Diese beschreibt die Fähigkeit, sich mit anderen kreativ auseinanderzusetzen, um gemeinsame Ziele zu erreichen

Eine Spezialisierung, die sich einerseits auf eine genau definierte Zielgruppe und andererseits auf ein konstantes Grundbedürfnis richtet, nennen wir soziale Spezialisierung.

Die Innovationskompetenz des Innovationsteams steigt durch die Mediation an!

In der Phase der Ideengenerierung werden kreative Ideen erzeugt, die eine Veränderung bzw. Problemlösung bewirken können.
In der Phase der Ideenbewertung werden die generierten Ideen nach ihrer Umsetzbarkeit und anderen vorher definierten Kriterien beurteilt und gegebenenfalls verbessert.
In der Phase der Ideenimplementierung wird die favorisierte Idee erstmalig angewandt und gegebenenfalls modifiziert.

Im mediativen Innovationsteam gibt es einen Mediator und Innovationspartner. Der Mediator moderiert den Innovationsprozeß . So können sich die Innovationspartner der verschiedenen Bereiche auf die Lösung des konstanten Grundbedürfnisses der Zielgruppe konzentrieren.

 

 

 

Gelesen 2912 mal