Diese Seite drucken

Die 3. Rauhnacht: 27. Dezember 2018

Die dritte Rauhnacht

Rauhnacht 1
27. Dezember – der kommende März

Für viele kehrt nun wieder der Alltag ein - und dennoch kann es in dieser Zeit gar nicht alltäglich werden. Sie brechen zu einer neuen Erfahrung auf: gesellschaftlich ein weitgehend normaler Tag und doch ein Teil der Rauhnächte. Der 27. Dezember steht für den Monat März, in dem mit dem Frühling die Zeit des Sprießens, des Neubeginns, eben des Aufbruchs fängt an. Was davon spüren Sie auch am heutigen Rauhnachttag? Lust auf Neues? Konkret oder ganz allgemein?

Sie können sich heute diesem Thema und diesen Fragen widmen. Machen Sie das Ritual für die Rauhnächte und nehmen Sie Ihr Tagebuch und beginnen JETZT.

 

Aufbruch

Das, was wachsen möchte

• Was möchte ich gerne verwirklichen?
• Wie fange ich im Allgemeinen etwas an?
• Was hilft mir zu dem Mut, etwas Neues zu beginnen?
• Welche Unterstützung könnte ich mir holen aus der geistigen oder aus der menschlichen Welt? Wer kann mir helfen, in Aktion zu kommen?
• Welche Dinge habe ich bereits angestoßen, sodaß ich sie in Ruhe weiter verfolgen kann?

Zu guter Letzt - NLP Impuls: meine Vision- meine Welt, in der ich leben möchte

Nicht jeder Mensch hat einen großen Traum für sein Leben, eine Vision, die er unbedingt erreichen möchte. Doch oftmals leiten uns kleine oder große Träume. Es muß nicht ein Haus in der Toskana, der Bestseller oder der Nobelpreis sein. Erinnern Sie sich an Ihre Vision! ‚Als Kind? Vor Jahren? Haben Sie darauf hin gearbeitet oder habe Sie sie als Unsinn oder unerreichbar abgetan? Vergleich Sie ihr heutiges Leben mit Ihrer Vision.
Wohin will ich?
Vision für mein Leben
Diese Vision leitet mich durch mein Leben:

Gelesen 783 mal

Ähnliche Artikel