Ihr NLP Coach

Cornelia Siegmann

   
     
CSiegmannl
zert. NLP Trainerin, Mediatorin
und Neurocoach
 

Tel: 0711 46 99 55 03

Skype: cosie57

Mail: siegmann@vip-neurocoach.de

 

 

Born to be wild... Die 10 feurigsten Tipps, um Ihren Turbo zu zünden-Tipp 6 : Für gesunden Schlaf


• Den Turbo zünden ist: das Richtige zu richtigen Zeit am richtigen Ort tun
• Den Turbo zünden ist: selbstbestimmte FREIHEIT!
• Den Turbo zünden setzt die eigenen Kräfte frei.

Turbo

 

Immer diese hemmenden Selbstzweifel, immer mit gezogener Handbremse fahren. Wieso machen wir das denn ständig?
• aus Unkenntnis heraus
• weil wir es nicht wahrhaben wollen
• oder weil wir einfach nicht wissen, wie wir es ändern können.

Das Zünden des Turbos durchbricht diesen Automatismus. Jetzt sind Sie Ihr Chef auf der Poleposition und übernehmen volle Verantwortung für Ihr Tun und Handeln.

TIPP 6 von 10 feurigsten Tipps
Der Turbo für Ihren gesunden Schlaf

Schlafen Sie sich glücklich! Wenn Sie in der Nacht gut und tief schlafen, steigert das Ihre Glücksfähigkeit. Wissenschaftler gehen davon aus, daß durch Schlaf vor allem die verbrauchten Batterien im Gehirn aufgeladen werden.

Das hilft Ihnen zu eine erholsamen Schlaf:
• Entwickeln Sie ein festes Einschlafritual. Wenn Sie Einschlafprobleme haben, dann nehmen Sie sich ein Buch, in das Sie bevor Sie zu Bett gehen, die Ereignisse des Tages notieren.
• Gehen Sie mindestens einmal pro Woche vor 22 Uhr ins Bett, vermeiden Sie schwere Speisen zum Abendessen und essen Sie vor 20 Uhr.
• Entspannen Sie sich eine Stunde vor dem Zubettgehen und sind ganz bei sich.

Ihr Nutzen
• Sie fokussieren Ihre Schlaferholung bewußt.
• Sie gehen entspannt ins Bett.
• Am nächsten Tag sind Sie viel leistungsfähiger.

 

Die Born to be wild-Strategie


Phantasiereise Der Adler. Setzen Sie Ihre Gedanken auf eine hohen Felsen, von dem sie die Landschaft betrachten können. Vor sich sehen sie einen Adler, der sich kraftvoll in die Lüfte schwingt. Sie verfolgen den Adler so lange, bis er im Horizont verschwindet.
Der Born to be wild Impuls: Diese Gedanken unterstützen Sie beim Einschlafen.

Napoleons provokante Nachtschlafregel: Vier Stunden für die Männer, fünf Stunden für die Frauen und sechs Stunden für die Idioten. Napoleon kam mit extrem wenig Schlaf aus und machte übe den Tag einige Kurznickerchen.
Der Born tob e wild Impuls: Sagen Sie sich: Finden sie Ihr eigenes Schlafmaß heraus.

Sperrzonen und Fenster für den gesunden Schlaf.
Es gibt am Tag zwei Sperrzonen, in denen das einschlafen besonders schwer fällt: zwischen 10 und 11 Uhr und zwischen 20 und 21 Uhr. Alle 90 Minuten öffnet sich im Gehirn ein Zeitfenster für die richtige Einstiegsluke für den gesunden Schlaf.

Der Born to be wild Impuls: Wenn Sie sich am müdesten fühlen, ist dies die richtige Einstiegsluke und dann ab ins Bett.

Bildquelle: Pixabay

Gelesen 45 mal

Terminkalender

Termine von Life Management

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30