Ihr NLP Coach

 

Cornelia Siegmann 

   

Ihr NLP Coach für eindeutige Kommunikation
Strategien für Erfolg, Freiheit und Glück. 

     

CS neu18
zert. NLP Trainerin

 

Tel: 0711 46 99 55 03

Mail: siegmann@vip-neurocoach.de

Nehmen Sie Kontakt auf !

 

Bildung schafft Frieden

Eine einheitliche Definition für „Bildung“ gibt es nicht. Es gibt zu viele Vorstellungen davon. Wissen, Intellektualität und Kultiviertheit stehen für Bildung. Besonders die individuellen Ausprägungen der Persönlichkeit spielt eine große Rolle.

 

Tasche das richtige Bild klein

 

Wenn wir den Begriff „Bildung“ hören, assoziieren wir ihn unmittelbar mit Schule. Dort sin die Lehrer, die Bildung vermitteln, die je Land und Kultur relevant erscheinen und in Lehrplänen festgelegt sind. Demnach ist Bildung angeeignetes Wissen. Ist Bildung auch Lernen und Lehren? Ist Bildung möglicherweise auch Kennen und Erkennen von Zusammenhängen?


Humboldtsche Sichtweise: Bildung als Weg der Individualisierung

Betrachten wir das Humboldtschen Bildungsideal so ist Bildung nicht nur die reine Aneignung von Wissen sondern bezieht nicht nur die Individualität und Persönlichkeit eines Menschen mit ein sondern auch die Förderung von Talenten. Bildung ist also ein Weg der Individualisierung. Der Mensch bildet durch Bildung seine individuellen Eigenschaften aus und macht sich so unverwechselbar.

Bildung ermöglich den Individuen in Gesellschaftssystemen ihren Standort zu beziehen. Nicht nur das, sondern sie bilden auch ihren persönlichen Stil des Lebens aus. Das wiederum beeinflußt maßgeblich ihr Denken und Handeln.

 

 Welche Eigenschaften zeichnen einen gebildeten Menschen aus?

Bildung soll sich-so einige Reformpädagogen - in Charaktereigenschaften und Fähigkeiten widerspiegeln.

  • Eigene Meinung und Handeln zu Unmenschlichkeit
  • Die Wahrnehmung vom Lebens- Glück
  • Der Wille und die Fähigkeit zu kommunizieren
  • Ein Bewusstsein von der eigenen Existenz
  • Wachsamkeit Fragen zu stellen
  • Selbstverantwortung und Verantwortung im Gemeinwohl
  • Fähigkeiten sein Leben und den Alltag zu bewältigen
  • Verantwortung übernehmen, Konfliktlösungsstrategien
  • Die Frage nach: Was gibt es noch?
  • Die Kunst der Selbstbeherrschung

 

So gelingt Bildung

Es ist immer der Mensch mit seinen individuellen Fähigkeiten und Eigenschaften. Diese drücken sich in seiner Persönlichkeit aus. Der Wunsch nach stetigen Wachsen, Lernen und Vervollkommnen treibt den bildungshungrigen Menschen im Leben an.


Die Bildungsangebote sollten vielfältig sein, die Neugierde locken und den Entdeckergeist anspornen.

  • Wissen erlangen
  • Den lateinischen Begriff wörtlich nehmen: intellegere = verstehen
  • Das wertschätzende Bewegen in der Gesellschaft, das sich in der Lebensweise zeigt.
  • Individuelle Anlagen der Persönlichkeit
  • zeitliche, räumliche und soziale Bedingungen mit einbeziehen

 

Fazit: Bildung fördert die Ausbildung von sozialen Persönlichkeiten, die durch ihr Handeln die Gesellschaft prägen und positive Impulse zu Weiterentwicklung aller geben.

Gelesen 238 mal